Freie Universität Berlin


Service-Navigation

„Ideen für Deutschland. Setz Dich ein.“

Ideenwettbewerb für Studierende aller Fachrichtungen

12.07.2010

Ideen von Studierenden aller Fachrichtungen werden gesucht
Ideen von Studierenden aller Fachrichtungen werden gesucht Bildquelle: Karsten Schilling

Nicht nur finanzstarke Unternehmen und die Politik können etwas verändern, auch kleine Ansätze können viel bewirken. Dies will der Hochschulwettbewerb „Generation-D“, eine bundesweite interdisziplinäre Initiative von Studierenden für Studierende, zeigen. Junge Menschen sollen motiviert werden, sich mit kreativen Ideen für nachhaltige und realisierbare Projekte und Initiativen zu bewerben. Die ersten drei Plätze erhalten ein Preisgeld von insgesamt 15.000 Euro. Die Bewerbung ist noch bis zum 31. Juli 2010 möglich.

„Ideen für Deutschland. Gemeinsam anpacken.“ lautet das Motto des Wettbewerbs. Die Teilnehmer müssen eine konkrete Fragestellung aus einer der drei Kategorien „Soziale Gesellschaft“, „Bildung & Kultur“ und „Arbeit, Wirtschaft & Umwelt“ lösen. Gesucht werden Projekte, die kreativ und innovativ sind, sich realisieren lassen und nachhaltigen Nutzen erzielen. Bewerben können sich Teams von mindestens drei Studierenden, die zum Zeitpunkt der Bewerbung an einer deutschen Hochschule eingeschrieben und nicht älter als 32 Jahre sind. Die Gewinner werden durch eine Jury, in der Studierende der Bayerischen EliteAkademie sowie Vertreter der Projektpartner Allianz, Süddeutsche Zeitung und Stiftung Marktwirtschaft sitzen, gewählt und Ende November bekanntgegeben.

Das studentische Generation-D-Team hat als Ziel, die Gesellschaft und somit die Zukunft mitzugestalten, indem sie Ideenentwicklung und deren Umsetzung fördern. Der Wettbewerb wird jährlich zum Sommersemester an allen Hochschulen in Deutschland ausgeschrieben und findet aktuell zum dritten Mal statt.

Weitere Informationen sowie das Anmeldeformular gibt es unter www.gemeinsam-anpacken.de oder www.setz-dich-ein.de.