Freie Universität Berlin


Service-Navigation

Bewerben, lernen, gründen

Das „Start-up Program - prepared for EXIST“ der Freien Universität bereitet Teilnehmer auf die Antragsstellung für ein EXIST-Gründerstipendium vor

01.03.2016

In drei mehrtägigen Blockseminaren erhalten die Teilnehmer praxisrelevantes Wissen zu Geschäftsidee/Geschäftsmodell, Markt- und Wettbewerbsanalyse sowie Unternehmens- und Finanzierungsplan.
In drei mehrtägigen Blockseminaren erhalten die Teilnehmer praxisrelevantes Wissen zu Geschäftsidee/Geschäftsmodell, Markt- und Wettbewerbsanalyse sowie Unternehmens- und Finanzierungsplan. Bildquelle: Profund Innovation

Das EXIST-Gründerstipendium des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie unterstützt Studierende, Absolventinnen und Absolventen sowie Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus Hochschulen und außeruniversitären Forschungseinrichtungen dabei, ihre Gründungsidee in einen Businessplan umzusetzen. Um sich auf die Antragstellung vorzubereiten, können sich Gründerinnen und Gründer noch bis zum 6. März für das „Start-up-Program – prepared for EXIST“ der Freien Universität Berlin bewerben.

In drei mehrtägigen Blockseminaren erhalten die Teilnehmer praxisrelevantes Wissen. Sie können Lücken in ihrem Geschäftsmodell mithilfe der Methode „Business Model Canvas“ schließen und sich mit Gleichgesinnten vernetzen. Die Veranstaltungen finden im März, April und Mai statt und konzentrieren sich jeweils auf ein Thema: Geschäftsidee/Geschäftsmodell, Markt- und Wettbewerbsanalyse sowie Unternehmens- und Finanzierungsplan.

Im Anschluss an die Seminare vor Ort bearbeiten die Teilnehmer zu Hause individuelle Aufgaben und erstellen schrittweise den EXIST-Antrag. Zwischenfeedback geben ihnen die Gründungsberaterinnen und -berater von Profund Innovation, der Service-Einrichtung für Wissens- und Technologietransfer der Freien Universität, sowie der Technologietransferstelle der Charité. Von beiden Einrichtungen wurden insgesamt bereits rund 80 Teams bei einem EXIST-Gründerstipendium begleitet.

Anmeldeschluss für das „Start-up Program – prepared for EXIST“ ist der 6. März 2016. Interessierte sollten sich mit einem kurzen Motivationsschreiben und einer maximal dreiseitigen Ideenskizze bewerben. Genannt werden sollten Teammitglieder und ihre Qualifikationen, die Gründungsidee und der Kundennutzen. Der Beitrag für Verpflegung und Getränke beträgt 95 Euro pro Person.

Weitere Informationen

  • Anmeldung und Informationen: britt.perlick@fu-berlin.de, Tel. 030 - 838 73 636
  • Veranstaltungsort: Profund Innovation, Haderslebener Straße 9, 12163 Berlin

Im Internet